Violinbögen

Originale Vorbilder, ikonografische Darstellungen sowie meine Erfahrungen im Bogenbau, eigenes Instrumentalspiel und der Austausch mit Profis und die Liebe zum Detail – all dies bildet die Grundlage für die Herstellung meiner Streichbögen.

Die abgebildeten Modelle werden auch in vergrößerter Variante für Viola angeboten.

Im Regelfall fertige ich die Bögen auf Bestellung. Bei Anfragen nehmen Sie bitte Bezug auf die angeführte Kenn-Nummer.

Unsere Bestseller – von Profis geliebt und empfohlen:

Italienischer Sonatenbogen

Corelli-Modell

2VI_B_CO3

2VI B CO3 0719 2

Englischer Streichbogen des späten 18. und 19. Jahrhunderts

Schlangenholzversion, Frosch und Beinchen aus Knochen

„Traveller Edition“ – Durch die Materialwahl gibt es an den EU-Außengrenzen keine Zollschwierigkeiten.

2VI_K_ED1

2VI K ED 2

Frühbarockes Violinbogenmodell

nach einem Gemälde von Pietro Novelli, ca. 1630

2VI_F_MON

2 VI MON 0719 2

Weitere interessante Modelle:

Violinbogen nach originalen englischen Vorbild

spätbarockes Modell

2VI_S_ENG

2VI S ENG 0719 2

Barockbogen

Tononi-Modell

2VI_B_TON

2VI B TON 2

Steckfroschbogen

ca. 1700

2VI_B_MOZ

2VI B MOZ 0719 2

Salzburger Steckfroschbogen

Das „berühmte“ Salzburger Bibermodell.

2VI_F_SSF

2VI F SSF 0719 2

Klassikmodell nach William Forster

England ca. 1780

2VI_K_WFO

Übergangsmodell aus der Klassik

 

Wir fertigen auch Modelle nach individuellen Vorbildern – Ihre Anfrage nehmen wir gerne per Mail entgegen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!